21

JAN.

Vorbereitung auf die Betriebswahlen 2022

Kategorie: Führung und Kommunikation

Step by Step durch das vereinfachte und das normale Wahlverfahren. Wir vermitteln Ihnen das gesamte Know-how für eine souveräne Wahldurchführung: welche Fristen gilt es zu beachten, welche Anforderungen sind an die Wählerliste und das Wahlausschreiben zu stellen, wie ist die Wahl durchzuführen? Auch über das Danach – Bekanntmachung, Sitzverteilung und Wahlanfechtung – lernen Sie alles Wichtige, um Fallstricke zu vermeiden.

Zielgruppe(n): Arbeitnehmer:innen, Führungskräfte, Personaler:innen, Personalverantwortliche aller Leitungsebenen, Alle Interessierten

Inhalte:

Methoden:

Lehrgespräche, Diskussionen, Gruppenarbeit und Bearbeitung von Fallbeispielen

 

Inhalte:

  • Arten des Wahlverfahrens – welches Wahlverfahren gilt für meinen Betrieb?
  • Bestellung des Wahlvorstands
  • Aufgaben, Vertretung, Organisation des Wahlvorstands
  • Wahlberechtigung und Wählbarkeit
  • Wählerliste
    • Bedeutung
    • Form und Inhalt
    • Einspruch gegen die Wählerliste
  • Wahlausschreiben
    • Inhalt
    • Frist
    • Bekanntmachung
    • Fehler und deren Korrekturen
  • Listenwahl
    • Wahlvorschläge und Vorschlaglisten
    • Grundsätze der Wahl
    • Stimmabgabe
    • Briefwahl
    • Auszählung – Stimmverteilung
    • Niederschrift
  • Personenwahl
  • Das vereinfachte Wahlverfahren
    • Grundlagen
    • Unterschiede zum normalen Verfahren
    • Der Wahlvorstand im vereinfachten Verfahren
    • Durchführung der Wahl
  • Die konstituierende Sitzung des Betriebsrats
  • Wahlanfechtung
  • Schutz der Wahl
  • Neuerungen durch das Betriebsrätemodernisierungsgesetz

Format: Präsenz

Sprache: Deutsch

Veranstalter: Bildungswerk der Wirtschaft für Hamburg und Schleswig-Holstein e.V.

Von: 21.01.2022

Tagungspauschale:

80,00 € Tagungspauschale

Details

Dauer/Umfang:
1 Tag

Ort:
Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10, Hamburg

Preis (inkl. MwSt.):
250,00 €* (zzgl. Tagungspauschale)

Trainer:in:

Herr Dr. Rebel

Jetzt anmelden