VERANSTALTUNGSREIHE 2024 „Arbeiten im echten Norden: Fach- und Arbeitskräfte finden und integrieren!“

Teilen Sie diesen Beitrag

Eingewanderte Fachkräfte und integrierte Geflüchtete im Betrieb │ Die Praxis in Schleswig-Holstein

Fach- und Arbeitskräftemangel sind keine reinen Schlagwörter mehr, sondern haben direkten Einfluss auf die Lebenssituation vieler Menschen als Folge des demographischen Wandels. Unternehmen müssen Aufträge ablehnen und werden vielfältig in ihrer Entwicklung und ihrem wirtschaftlichen Erfolg eingeschränkt.

 

Unsere Veranstaltungsreihe 2024 „Arbeiten im echten Norden“ richtet sich an alle Interessierten aus KMU des Landes Schleswig-Holstein. Wir geben aktuelle Informationen zur Fachkräfteeinwanderung und bieten ein Forum für Erfahrungsaustausch, Best Practice-Ansätze und Problemlösungen.
Darüber hinaus sind wir Schnittstelle für Unternehmen mit Personalbedarf und arbeitsuchenden Menschen mit Migrationsgeschichte in Schleswig-Holstein.

 

Freitag, 19.07.2024 │ 9-10 Uhr │ online via MS-Teams

 

 

Thema:

Eingewanderte Fachkräfte und integrierte Geflüchtete im Betrieb l Die Praxis in Schleswig-Holstein
Referent*innen:
– Team des IQ Projekts KOI – Kompetenz integrieren
– Arbeitgeber-Service (AGS) der Agentur für Arbeit Niebüll – Stefan Fogel
Inhalte:            

 

Kurzinfo:
– Neues zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz – Erleichterungen für Unternehmen und Fachkräfte
▪ Schwerpunkt:
– Bericht aus der Praxis des AGS der Agentur für Arbeit Niebüll
– Unterstützungsmöglichkeiten bei der Fach- und Arbeitskräftegewinnung

 

Anmeldung: via E-Mail an schott@bwh-sh.de
(Den Zugangslink erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung)
Die Teilnahme ist kostenfrei.
⇒ EINLADUNG 19.07.2024 »  

 


Nächster Termin: 5. September 2024
Thema: Fachkräftesicherung
Gute Kräfte binden │Perpektiven finden │ Mitarbeitende entwickeln