Q 4.0 Training: Onboarding Inklusion | Termin in Planung

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

📢 Neues Q 4.0 Training: Onboarding Inklusion – Beeinträchtigung und Digitalisierung im Ausbildungsbereich

Wir starten unser neues, kostenfreies Q 4.0 Training für Ausbilder:innen und Ausbildungsleiter:innen. Sie interessieren sich für die Inklusion von Azubis? Oder wünschen Sie sich dazu Unterstützung und Austausch? Willkommen an Bord: Dann sind Sie bei unserem Q 4.0 Training „Onboarding Inklusion – Beeinträchtigung und Digitalisierung im Ausbildungsbereich“ genau richtig! Es erwarten Sie folgende Inhalte und Lernziele:

  • Sensibilisierung für Inklusion und Beeinträchtigung
  • Begriffe, Arten und Konsequenzen der Beeinträchtigung
  • Rechtliche Grundlagen Inklusion und Teilhabe
  • Chancen, Potenziale (u.a. durch die Digitalisierung) und Motivation von Azubis mit Beeinträchtigungen
  • Unterstützung bei der Entwicklung eines inklusiven Mindsets
  • Zugang zu Unternehmenserfahrungen hinsichtlich Akquise und Onboarding von Azubis mit Beeinträchtigungen
  • Kenntnisse über die Inklusive Organisationsentwicklung
  • Tipps zu Vorgehensweisen und Anlaufstellen
  • Erarbeitung eines beispielhaften Ablaufplans für die Praxis
  • Kenntnisse über digitale / analoge Tools und Hilfsmittel
  • Praxisfälle über das Tool ConceptBoard

👉 Anmeldung und weitere Informationen:

Zur Anmeldung (Termin in Planung)

Trainingstermine folgen in Kürze, Dauer des Q 4.0 TRAININGS: 2 Module moderiertes Training (Remote) und 2 Module digitale Lerneinheiten im Learning Management System, ca. 13-16 TE Gesamtdauer

Melden Sie sich bei Fragen gerne bei Lisa-Maria Eicher.

Allgemeine Informationen zum Q 4.0 Projekt finden Sie hier und hier geht es zu weiteren Q 4.0 Trainings und Events in Hamburg

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr NETZWERK Q 4.0 Team in Hamburg.