Neues Q 4.0 Training: „Mit digitalen Lernmedien in die Zukunft“

Programmieren neu vermitteln

Teilen Sie diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Sie sind Ausbilderin oder Ausbilder für Metall- und Elektroberufe und möchten digitale Lernmedien einsetzen? Sie wissen noch nicht, wie Sie die neue Berufsbildposition 5g umsetzen sollen? Dann melden Sie sich jetzt zu unserem Q 4.0 Training „Mit digitalen Lernmedien in die Zukunft“ an! Trainingsstart ist der 01.06.2022.

Mit diesem Q 4.0 Training lernen Sie in drei Online-Präsenzterminen die Potenziale der Digitalisierung zu erkennen und im Ausbildungsalltag zu integrieren. Mit der novellierten Ausbildungsverordnung der Metall- und Elektroberufe kam die Berufsbildposition 5 mit weitreichenden Neuerungen zur Digitalisierung. Damit hat der Umgang mit digitalen Lernmedien einen hohen Stellenwert erhalten, dem Ausbilderinnen und Ausbilder gerecht werden müssen.

Zu den Trainingsinhalten zählen etwa:

  • die Vorteile digitaler Lernmedien und ihre Bewertungskriterien
  • neue Ausbildungsthemen
  • wichtige Lernkonzepte wie Web-Based-Trainings (WBT), Blended Learning, MOOC
  • Anbieter von Lernmedien

Zur Anmeldung für dieses kostenfreie Q 4.0 Training
Mehr über das Netzwerk Q 4.0